Dienstag Sep 23

Making of „Langeweile im Bett?“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

banner_allesrahmen

Der 2. Videodreh von AllesRahmen.de

video-app-1Im März 2011 war es erneut soweit. Der zweite Videodreh für AllesRahmen.de stand auf dem Programm. Und diesmal sollte ein wirklich spannendes Thema umgesetzt werden: Die neue iPhone App von AllesRahmen. Die spannende Frage aber: Wie setzt man um, dass die App das Leben wirklich erleichtert?

Das Drehbuch zur AllesRahmen - App

Das Drehbuch liefert die perfekte Story: Eine junge Frau zeigt sich in alltäglichen Situationen, in denen wir alle das Gleiche tun: Warten. Doch statt sich über die Langeweile, nicht nur im Bett, zu ärgern, nutzt sie die freie Zeit und bestellt Bilderrahmen. So lässt sich die Zeit doch optimal nutzen. Und nach einem anstrengenden Tag warten all die tollen neuen Bilderrahmen darauf, von der Frau aufgehangen zu werden. Wenn Sie das auch wollen, dann holen Sie sich doch hier die neue iPhone App von AllesRahmen.

Das Warten an der Bahnschranke

Nun ist ein Videodreh ja auch mit viel Wartezeit verbunden. Vor allem die Szene an der geschlossenen Bahnschranke erforderte dem Team sehr viel Geduld ab. Zwar war bekannt, dass sich die Schranken zweimal in der Stunde schließen, nur wann das der Fall sein würde, das war das große Geheimnis. Das Team wartete angespannt, um das Schließen der Schranke auch auf jeden Fall zu filmen. Als sich die Bahnschranke dann aber ohne jede Vorwarnung schloss, mussten sich alle beeilen, um die Szene auch wirklich in den Kasten zu bekommen.

video-app-2Kürzen für den Effekt

Filmleuten fällt es immer schwer sich von gedrehtem Material zu trennen. So entstand auch nach vielen Stunden im Schneideraum ein Kurzfilm von knapp 3 Minuten. Für einen Werbefilm ist das natürlich viel zu lang. Nach drastischen Kürzungen in der Story ist nun ein schwungvoller Einminüter entstanden, der die AllesRahmen App in den Mittelpunkt stellt und zeigt, wie sinnvoll und hilfreich die App im Alltag ist.

Bilderrahmen sind für alle

Auffallend ist, dass es sich bei dem Werbefilm um keine Hochglanzproduktion handelt. Dies ist vom AllesRahmen – Team aber bewußt gewählt worden. Die Szenen spielen in einem typischen berliner Milieu, die Darsteller sind jung und wirken studentisch. So sollen Bilderrahmen auch für junge Menschen zum Thema werden. Denn Bilderrahmen sind für alle Altersgruppen ein Thema. Niemand ist zu alt oder zu jung, zu arm oder zu reich für einen schmückenden Bilderrahmen.

video-app-3Professionelle Schauspieler

Mit der Darstellerin Janine Evertz konnte eine Absolventin der Anthanor Akademie für Darstellende Kunst Burghausen gewonnen werden. Regisseur Bastian Buchtaleck hat bereits mehrfach mit AllesRahmen.de mitgewirkt und erwies sich abermals als Bereicherung für den Filmdreh.

Tolles Ergebnis

Das Team hat den Tag sehr genossen und ist umso stolzer auf den Film zur AllesRahmen App. Hier wird die Idee der mobilen Bilderrahmenbestellung szenisch perfekt umgesetzt. Probieren Sie es doch einfach mit Ihrem iPhone, Ihrem iPod oder Ihrem iPad einmal aus und lassen Sie sich von AllesRahmen überzeugen.

Das Video bei YouTube.de